1 Besucher online  Home  Druckversion  Sitemap Diese Seite weiterempfehlen 

rezepte.jpg

Biergulasch mit Salzerdäpfel

Zutaten:
500 g Zwiebeln, 750 g Rindfleisch (z. B. Wadschinken), 1 EL edelsüßes Paprika-
pulver, 1 EL scharfes Paprikapulver, 80 g Schweineschmalz, 1/2 TL gemahlener
Kümmel, Salz, 1 TL Majoran, 1 Lorbeerblatt, 2 Zehen Knoblauch, 150 g
Champignons, 1 Flasche helles Bier, 3 EL Schwarzbrotbrösel, 1 EL Essig
Biergulasch mit Salzerdäpfel


zurück zur Übersicht
Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein schneiden. Rindfleisch in 2 x 2 cm- Würfel schneiden und
mit dem Paprikapulver vermengen. In einem Topf Schmalz erhitzen, die
geschnittenen Zwiebeln darin anrösten. Fleisch zu den Zwiebeln geben, kurz
anbraten. Mit Kümmel, Salz, Majoran, Lorbeerblatt und gepressten Knoblauch
würzen. Gut verrühren, mit Essig und 250 ml Bier aufgießen.
Champignons putzen und blättrig schneiden. Zum Fleisch geben und dieses in
etwa 90 Minuten zugedeckt langsam weich kochen. Je nach Flüssigkeitsstand
immer wieder mit etwas Bier aufgießen. Kurz vor Ende der Garzeit die
Schwarzbrotbrösel einrühren und das Gulasch so zu einer sämigen Konsistenz
rühren.
Erdäpfeln schälen, in gleich große Stücke schneiden. In einem Topf etwa 3 cm
hoch Wasser einfüllen. In einen passenden Dämpfeinsatz die Erdäpfeln legen,
salzen und zugedeckt etwa 30 Minuten dämpfen. Danach 1 Minute ausdampfen
lassen. Biergulasch mit Salzerdäpfeln auf Tellern anrichten.

CMS von artmedic webdesign